Aufbau Palfinger Abrollkipper auf Elektro LKW von Scania für die Waser AG

19. Januar 2022

Die Firma Waser AG aus Birsfelden setzt in Sachen Nachhaltigkeit ein Zeichen und erweitert ihre Flotte mit einem elektrisch angetriebenen Scania LKW mit Abrollkipper. Den Aufbau des Palfinger Abrollkippers auf den Elektro LKW von Scania übernahm die Calag Carrosserie Langenthal AG.

Elektro Scania Mit Abrollkipper 165401

Als Chassis für den Aufbau dient ein Scania P230 6×2 Elektro LKW. Der e-Antrieb des Scania LKWs wird dabei über die total neun im Chassis verbauten Batteriepacks mit einer Speicherkapazität von 300 kWh angetrieben. Der hydraulische Antrieb des Abrollkippers wird über einen elektrischen Nebenantrieb betrieben, welcher über einen Inverter die benötigte Energie vom Zugfahrzeug bezieht. Die Kommunikation der Komponenten wird mittels Gateways auf die CAN Bus Steuerung des Scania LKWs sichergestellt. Der Aufbau des Abrollkippers, inkl. Nebenantrieb und Steuerung der Komponenten, übernahm dabei die Calag.

Die neue Pro Active Drive Steuerung von Palfinger erleichtert dem Bediener des Abrollkippers die Arbeit und beschleunigt den Auf- und Abladeprozess. Das System bietet eine automatische Folgesteuerung für das Auf- und Abladen von Containern. Solange der Joystick betätigt wird, werden alle Einzelschritte nacheinander und ohne Unterbrechung ausgeführt. Alle Optionen werden von der automatischen Folgesteuerung gesteuert (Unterfahrschutz, Verriegelung, Kippen, Teleskoparm). Bei Bedarf kann die automatische Folgesteuerung vom Chauffeur jederzeit auf den manuellen Modus umgeschaltet werden.

Hydraulik-, Fahrzeugelektronik- und Steuerungsexpertise der Calag

Die Calag Carrosserie Langenthal AG geht als innovativer Fahrzeugbauer den Wandel zu vermehrt elektrisch betriebenen Fahrzeugen mit und bietet dabei Lösungen für Aufbauten aller Art. Nebst vom AGVS zertifizierten Fachpersonal in der Hochvolt-Fahrzeugelektronik gewährleistet die Calag dank Experten im Bereich Fahrzeugelektronik und Steuerungstechnik die Funktionalität und die einwandfreie Kommunikation der jeweiligen Komponenten.

Für den Betrieb des Abrollkippers wurde auf dem Scania Chassis ein zusätzlicher E-Motor sowie eine Hydraulikpumpe und ein Inverter montiert und diese an die Fahrzeugelektrik und Hydraulikkreisläufe angeschlossen. Der Inverter wurde mittels Gateway mit der CAN Bus Schnittstelle verbunden und entsprechend programmiert. Zur Kühlung des elektrischen Nebenantriebes, erhielt das Fahrzeug eine zusätzliche Kühlwasserpumpe mit Anschluss an das bestehende Kühlwassersystem des Fahrzeuges.

Calag Blog - Fahrzeugbau

RKS Losegutaufbau für die Mühle Fischer

10. August 2022

Zweite Amtszeit für den Calag Losegutauflieger der Mühle Bachmann

30. Juni 2022

Bigler setzt auf Lecapitaine Kühlkastenaufbauten von Calag Gangloff

27. Juni 2022

Calag Thomas Höchenberger

Thomas Höchenberger

Verkauf Calag Fahrzeugbau und Handel - Region Mittelland

T +41 62 919 42 25
M +41 79 346 33 38
E thomas.hoechenberger@calag.ch

Calag Andre Schenk

André Schenk

Leiter Elektrik / Programmierung & Steuerung

T +41 62 919 41 60
E andre.schenk@calag.ch

Michael Reinhard

Leiter Marketing

T +41 62 919 41 62
E michael.reinhard@calag.ch