logo
logo-print
  • Blog Banner Calag Carrosserie Langenthal AG

Das ist die beste Werbung – dies kann bei keiner Werbemassnahme pauschal gesagt werden. Doch eines sollte die Werbung: mitteilen, auffallen und gesehen werden.

In der heutigen Zeit gibt es unzählige Möglichkeiten ein Unternehmen oder ein Produkt in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Für jene, die das nötige Kleingeld dazu haben, gibt es in Sachen Werbung keine Grenzen. Für die meisten KMUs in der Schweiz spielt das Budget jedoch eine grosse Rolle. Viele verfügen erst gar nicht über ein entsprechendes oder zumindest nur über ein kleines Marketingbudget. Deshalb gilt: Wenig Kosten - möglichst grosser Nutzen.

 

Auch bei der Fahrzeugwerbung ist eine Nutzen-Kosten-Rechnung schwierig, weil der Nutzen wie so oft in der Werbung nicht in CHF beziffert werden kann. Da kommt entgegen, dass fast jedes Unternehmen über eigene Firmenfahrzeuge verfügt und somit auch über eine perfekte Werbe-Plattform. Die fahrende Werbung, die täglich Landauf Landab gesehen wird und somit viel Aufmerksamkeit erreicht. Und genau das ist es, was wir mit der Werbung erreichen wollen. Eine geschickt designte und angebrachte Beschriftung macht ein Fahrzeug nicht nur optisch zum Hingucker, sondern teilt vielen Passanten und anderen Verkehrsteilnehmern genau das mit, was vorgesehen ist.

 

Ihr Fahrzeug – Ihre Visitenkarte – aber Achtung: weniger und gezielter ist mehr!

Tagtäglich fahren auf den Schweizer Strassen unzählige Fahrzeuge durchs Land. Das Fahrzeug dient dabei als Visitenkarte. Meistens wird das Unternehmen sowie viele Kontaktdaten wie Telefon, E-Mail Adresse, Homepage, alle Dienstleistungen etc. angegeben. Gut gedacht, zum Teil aber schlecht gemacht: Zu viele Informationen werden von den Passanten oder anderen Verkehrsteilnehmern gar nicht aufgenommen. Vor lauter Einzelheiten erkennt man zum Teil nicht einmal die werbende Firma.

Deshalb ist es umso wichtiger, die Passanten mit einem sogenannten Eye-Catcher und einer Kernbotschaft abzuholen. Grossflächig, auffällig und am besten über das ganze Fahrzeug angebracht, so dass die Botschaft wahrgenommen wird. Mit einem einheitlichen CI (CI = Corporate Identity) erreichen Sie zudem einen zusätzlichen Wiedererkennungseffekt.

 

Warum ist Fahrzeugwerbung preisgünstig

Damit die Werbung gesehen wird investieren viele KMU-Betriebe in Inserate, Sponsorings etc. Nicht dass dies schlecht ist, doch diese Massnahmen sind kurzfristig, meistens nur für eine Ausgabe einer Zeitschrift oder für einen Event. Die Erreichbarkeit ist davon abhängig wie viele Leute das Inserat sehen oder einen gesponserten Event besuchen. Nahezu grenzenlos hingegen ist die Erreichbarkeit bei Fahrzeugbeschriftungen, sie hängt nur davon ab wie viel sich die Fahrzeuge bewegen.

Professionell angebrachte Folien halten über 5 Jahre. Keine Angst, auch der Besuch in der Waschanlage hält das Material bestens aus. Es ist schwierig zu beziffern wie viele Leute die Werbung auf den Fahrzeugen in diesem langen Zeitraum sehen und wahrnehmen. Aber eines ist klar, es werden sehr viele sein.

 

Was sind die Nachteile der Fahrzeugwerbung?

Keine…? Nein, dies wäre schlicht gelogen. Auch die Fahrzeugwerbung kann Nachteile haben und negativ auffallen. Hält sich beispielsweise ein Lenker eines mit dem Unternehmen XY angeschrieben Fahrzeuges nicht an die Verkehrsregeln, so ist es nicht der Lenker Hans Muster, der negativ auffällt, sondern das angeschriebene Unternehmen XY. Doch die Vorteile überwiegen im Normalfall und dieser Nachteil hält sich meistens in Grenzen.

Michael Späti, Verantwortlicher Marketing

 

Unsere zwei neuen Hingucker

 

Die internen Fahrzeuge unserer Beschriftungsabteilung „Volvo und Renault Trafic“ erhielten vor kurzem ein neues Gesicht und strahlen nun im neuen Design. Wichtig für uns war, dass die Beschriftung auffällt und dass das CI eingehalten wurde. Ausserdem verwendeten wir unterschiedliche Materialien um verschiedene Beschriftungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

 

Die farbigen Elemente nehmen Bezug auf unsere Calag-Farben und dienen zudem als Schmuckelement. Dieser spielerische Umgang gibt den Fahrzeugen eine eigene Note.

Die Fotografien der Gesichter wurden auf verschiedene Folien gedruckt. Sämtliche Bereiche der Carrosserie wurden mit speziellen 3D-Folien appliziert. Auf den Fensterpartien wurde die vielgelobte Windowlochfolie eingesetzt. So wird trotz Scheiben-Verklebung eine sichere Fahrt gewährleistet, da man von Innen ohne Probleme nach Aussen sehen kann. Dabei wird das Design nicht eingeschränkt. Das Verkleben der Folien benötigt ein besonderes Feingefühl.

 

fahrzeug_beste_...
fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_1 fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_1
fahrzeug_beste_...
fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_2 fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_2
fahrzeug_beste_...
fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_3 fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_3

 

Die knackigen Stichworte «Hingucker», «Aufreisser» und «Entdecker» unterstützen die jeweiligen Bilder. Wir sind der Meinung, dass uns hier ein echter Eye-Catcher gelungen ist.

 René Meyer, Leiter Beschriftung

 

fahrzeug_beste_...
fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_4 fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_4
fahrzeug_beste_...
fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_5 fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_5
fahrzeug_beste_...
fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_6 fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_6
fahrzeug_beste_...
fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_7 fahrzeug_beste_werbung_beschriftung_calag_7

 

Für Fragen oder Beratungen wenden Sie sich an unsere Spezialisten oder senden Sie uns eine Anfrage per Kontaktformular.

Erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen im Bereich Beschriftung.

 


Michael Späti, René Meier, 16.12.2014

 

Calag Michael Spaeti

Michael Späti
Verantwortlicher Marketing / Sicherheit / Umwelt / Gebäude
062 919 42 61
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Calag Rene Meier

René Meier
Leiter Beschriftung
062 919 42 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!