Umbau eines Saurer 6DM zum Expeditionsfahrzeug

16. September 2020

Mit dem Umbau eines alten Saurer 6DM Militär-LKW zu einem Expeditionsfahrzeug konnte die Calag ein weiteres kundenspezifisches Umbauprojekt realisieren.

Die Erscheinung des Calag Expeditionsfahrzeuges von Jean Paul Schild ist eindrücklich und wird überall wo es auftaucht für Aufmerksamkeit sorgen. Bereits auf den ersten Blick ist ersichtlich, dass dieses Gefährt nicht nur für ruhige Strassen gebaut wurde, sondern seine Stärken auf unwegsamen Routen ausspielt. Der Saurer LKW und der robuste Containeraufbau ergeben ein imposantes Fahrzeug, welches bestens für die Herausforderung im Gelände gerüstet ist.

Die Basis des Expeditionsfahrzeuges ist ein ausgemusterter Saurer 6DM der Schweizer Armee und als Aufbau dient ein alter Werkstattcontainer, ebenfalls Calag-Konstruktion aus altem Militärbestand. Calag übernahm die Instandsetzung und den Zusammenbau der beiden Elemente. Um den Aufbau vor den Einwirkungen wilder Geländeritte zu schützen, ist der gesamte Aufbau auf einen verwindungsfreien 4-Punkte Hilfs-rahmen montiert. So bleibt der Wohnbereich stabil, während das Fahrzeugchassis darunter die Wendungen und Neigungen des Geländes mitmacht. Für mehr Licht im Innenbereich erhielt der Containeraufbau zusätzliche Dachluken und Fenster in den Seiten.

Bereit für jeden Einsatz

Wie es sich für ein entsprechendes Expeditionsfahrzeug gehört ist der Saurer 6DM für alle Fälle ausgerüstet, sowohl für Abenteuer als auch für Komfort auf Reisen. So erhielt das Fahrzeug eine 10 Tonnen Seilwinde für Rettungs- oder Arbeitseinsätze, ein Notstromaggregat, sowie eine Fahrradhalterung, um bei Zwischenstopps aufs Zweirad umsteigen zu können.

Damit der Zusammenbau vom Saurer und dem Containeraufbau auch optisch als Einheit wirkt, wurde das ganze Fahrzeug in der Calag neu lackiert.
Der Innenbereich des Containers wurde Jean Paul Schild selbstständig umgebaut um als Wohnbereich und Stauraum für Ausflüge zu dienen.

Das Calag Expeditionsfahrzeug forderte einige Kreativität in der Umsetzung. Die Fahrzeugbauexperten der Calag konnten durch ihre Erfahrung im Spezialbau schnell die passende Lösung finden und das Fahrzeug auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden anpassen.

Wir wünschen Jean Paul Schild viele spannende Ausflüge mit seinem neuen Expeditionsfahrzeug.

Technische Daten:

  • Aufbau 12V Anlage mit 450 Ah Batterieleistung
  • Ladegerät 40 Ah
  • Wechselrichter 12V 220V 4000 W Dauerleistung 8000 W kurzfristig
  • Notstromaggregat 2900 W Dauerleistung
  • Wassertank 282 lt. Frischwasser
  • Warmwasseraufbereitung Gas
  • Kompressor-Kühlschrank 100 lt
  • Kochstelle mit Backofen
  • Dusche/WC
  • Klimaanlage mit Wechselheizsystem
Calag Blog Saurer Expeditionsfahrzeug Front
Calag Etienne Sommer

Etienne Sommer

Verkauf Calag Fahrzeugbau und Handel

T +41 79 444 70 18
E etienne.sommer@calag.ch

Calag Thomas Höchenberger

Thomas Höchenberger

Verkaufsinnendienst Calag Fahrzeugbau und Handel

T +41 62 919 42 25
E thomas.hoechenberger@calag.ch

Calag Michael Reinhard

Michael Reinhard

Marketing

T +41 62 919 41 62
E michael.reinhard@calag.ch