logo
logo-print
  • Blog Banner Calag Carrosserie Langenthal AG

Calag Carrosserie Langenthal AG übernimmt Spezialkabinenbau von Gangloff Cabins AG

 

Bereits im März 2016 übernahm die Calag Carrosserie Langenthal AG (Calag) den Carrosserie- und Fahrzeugbaubereich von Gangloff. Seither ergänzen Kühl-/Isothermfahrzeuge die Calag-Produktepallette. Nun kauft Calag einen weiteren Teilbereich von Gangloff. Künftig werden bei Calag Luftseilbahnen, Standseilbahnen und Spezialkabinen gebaut sowie Reparaturen inklusive Ersatzteildienst an bestehenden GANGLOFF-Anlagen durchgeführt.

 

Niederhornbahn Kabinen restauriert von Calag
Niederhornbahn AG, einige der von der Calag komplettsanierten Kabinen. Foto Niederhornbahn AG

 

Calag ist in der Schweiz ein führender Anbieter in der Fahrzeugbau- und Carrosseriebranche. Mit rund 160 Mitarbeitern ist der Betrieb in den Handwerksbereichen Fahrzeugbau, Carrosserie, Reparatur & Service, Lackierung sowie Beschriftung tätig. Zur Erweiterung des Angebots wird Calag ab April, wie früher die Carrosserie Gangloff, als freier Kabinenbauer auf dem Markt auftreten.

 

Der Entschluss der BMF Gruppe, einen Teilbereich des in Seftigen beheimateten Tochterunternehmens Gangloff Cabins AG zu verkaufen, öffnet für Calag neue Perspektiven. Der gesamte Geschäftszweig Ersatzteildienst, Umbau- und Revisionen, Serviceleistungen sowie Spezialbauten wird im Langenthaler Fahrzeugbau- und Carrosserieunternehmen Calag integriert.

 

„Dank dem Kabinenbau stärken wir unsere Kompetenzen in Carrosserie und Lack“, so Marc Pfister, ehemaliger Eigentümer von Gangloff und jetziges Verwaltungsratsmitglied bei Calag. Die Mehrheit der Mitarbeiter und Fachspezialisten in Seftigen werden von Calag übernommen. Auch der ehemalige Betriebsleiter, Heinz Arn, bleibt für Calag auf dem Markt aktiv. Kurt Späti, Geschäftsleiter bei Calag, freut sich auf die Zukunft: „Mit der Übernahme bieten sich uns weitere Chancen am Markt. Wir ergänzen mit Know-how und Fachkräften unsere moderne Infrastruktur und erschliessen uns ein zusätzliches Standbein im Kabinenbau-Markt. Zudem passt der neue Bereich sehr gut zu uns als traditionelles Schweizer Handwerksunternehmen, welches schweizweit für Spezialaufbauten im Fahrzeugbau bekannt ist.“

 

Für Calag sind Kabinen nichts Neues. Erst letztes Jahr wurden für die Niederhornbahnen Sanierungsarbeiten abgeschlossen und auch für mehrere Kabinenhersteller wurden bereits Kabinen lackiert.

 

Ab April 2018 werden die Mitarbeiter von Seftigen in den Werkhallen der Calag in Langenthal arbeiten. Bis dahin müssen die Zügelarbeiten abgeschlossen sein, damit nahtlos an den Kabinenaufträgen weitergearbeitet werden kann.

 


Michael Späti, 27.03.2018

 

Calag Michael Spaeti

Michael Späti
Leiter Marketing & Verkauf / GL Mitglied
062 919 42 61
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Calag Thomas Huegli

Thomas Hügli
Leiter Fahrzeugbau / GL Mitglied
062 919 42 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!