Umbau eines alten VW Caddy Pick Ups zum Werbeträger für Hörmann OktaBlocks

9. Dezember 2020

Um für die neuen, flexibel einsetzbaren Sicherheitspoller Werbung zu machen, hat sich die Firma Hörmann etwas ganz Spezielles überlegt. Sie bestellte bei Calag einen restaurierten VW Caddy in Hörmann Sonderfarbe inkl. Messeaufbau. Ausgestattet mit einem aufgebauten Poller soll das Fahrzeug bei künftigen Kundenbesuchen und Messeauftritten für Aufmerksamkeit sorgen.

Als Werbeträger für die neuen, mobilen Fahrzeugsperren entschied sich das Team von Hörmann für ein Fahrzeug. Dieses soll einerseits den Anwendungsbereich für die mobilen Poller visualisieren und andererseits als Blickfang die Aufmerksamkeit der Besucher an Messen und Events auf das neue Produkt lenken. Für die Umsetzung wandte sich Hörmann an die Calag Carrosserie Langenthal AG, genau genommen ans Oldtimer-Restaurations-Team, welches für solche spezifischen Anpassungen die nötigen Kenntnisse und Erfahrungen mit sich bringt.

Calag Support von der Fahrzeugfindung bis zur Fertigstellung

Der alten VW Caddy Pick Up vor der Verwandlung zum WerbeträgerCalag Support von der Fahrzeugfindung bis zur Fertigstellung.

Die Calag-Experten halfen bereits bei der Auswahl und der Beschaffung des passenden Fahrzeuges mit. Sie berieten das Hörmann Team welche Fahrzeuge besser oder eher weniger geeignet sind, damit diese inkl. aller nötigen Umbauarbeiten im gesetzten Budgetrahmen des Projektes blieben. Zusammen einigte man sich auf einen alten VW Caddy Pick Up. Dieser allein ist bereits ein Blickfang und erforderte aufgrund seiner Bauweise keine Eingriffe in die bestehende Fahrzeugstruktur. Durch die grosszügige, offene Ladefläche und die eher tiefe Fahrzeughöhe ist es das ideale Event-Fahrzeug um den aufgebauten Poller für jedermann gut sichtbar auszustellen.

Der Caddy ist in guter Verfassung, hat eine gültige MFK und ist durchaus fahrtauglich. Die gewünschte Nutzung zu Marketingzwecken erforderte jedoch noch einige Arbeiten am Fahrzeug damit diese den Design- und Ausstattungswünschen der Firma Hörmann entsprachen. So erhielt die Ladefläche eingepasste Ladeboxen inkl. Stromanschluss, einen aufgebauten Bildschirm und natürlich das Kernstück – den OktaBlock Poller, welcher zentral auf der Ladefläche montiert wurde.

Um das Fahrzeug auch optisch herauszuputzen, erhielt es eine komplette Neulackierung und wurde beidseitig und auf der Haube mit Hörmann Schriftzügen und Warnsignal-Markierungen beschriftet. Verchromte Rückspiegel als optisches Accessoire runden das Gesamtbild des Fahrzeuges ab.

Ein mobiler Messestand für mobile Poller

Der VW Caddy im Einsatz um den Hörmann OcktaBlock zu präsentieren.

Die Anforderung von Hörmann an das Fahrzeug war von Beginn an, dass der Poller zu Demozwecken rasch und werkzeuglos demontiert werden kann, das Fahrzeug inkl. Poller jedoch strassentauglich bleibt. So, dass der Poller direkt mit dem Fahrzeug zur Vorführung gefahren und präsentiert werden kann. Um dies zu erreichen, erhielt der VW Caddy eine ausgeklügelte Montagevorrichtung mit Einschüben für den Poller sowie verstärkten Haltebügeln auf der Ladefläche. Mit diesen kann der Dummy Poller für die Fahrt vorschriftsgemäss und sicher arretiert werden.

Mit dem Fahrzeug als Blickfang ist Hörmann bestens gerüstet um an künftigen Messen und Vorführungen die Aufmerksamkeit der Besucher auf ihr neues Produkt, den OktaBlock, zu richten. Der Caddy als Werbeträger zeigt auf den ersten Blick die Vorteile der beworbenen Poller auf, welche ein schnelles Sichern oder Blockieren von Zugangsstrassen ermöglichen.

 

Mobile OktaBlock Poller von Hörmann

Die mobile Fahrzeugsperre Hörmann OktaBlock ermöglicht das temporäre Sichern von Zufahrten und Zugängen zu Veranstaltungen – komplett ohne zusätzlichen Baumassnahmen. Mit den mobilen Fahrzeugsperren lassen sich die unterschiedlichen Veranstaltungen zeitlich flexibel, ortsungebunden und kosteneffizient absichern.

Calag Abdalla Ferwana

Abdalla Ferwana

Leiter Carrosserie bis 3,5t

T +41 062 919 41 61
E abdalla.ferwana@calag.ch

Calag Michael Reinhard

Michael Reinhard

Marketingkoordinator

T +41 62 919 41 62
E michael.reinhard@calag.ch